BITO Newsletter

Temperaturzonen und kompakte Lagerung

Eine besondere Aufgabe der Logistik in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie ist die anforderungsgerechte Kühlung der Lebensmittel entlang der gesamten Versorgungskette, von der Herstellung bis hin zum Endkonsumenten. Im Wesentlichen sind drei Temperaturzonen zu unterscheiden, in denen die verschiedenen Lebensmittel bearbeitet, gelagert und transportiert werden.

Temperaturzone Temperaturbereich Lebensmittel-Beispiele
Tiefkühlbereich -28 °C TK-Gerichte, Gemüse, Kartoffeln, Pizza, Backwaren, Fisch, Fleisch & Geflügel, Milcherzeugnisse, Obst, etc.
Frischebereich +2 °C bis -7 °C Milchprodukte, Salat & Gemüse, Fleisch- und Wurstwaren, Fertiggerichte, etc.
Normaltemperaturbereich +12 °C bis +18 °C Trockensortiment

Energiekosten

Ein wesentlicher Trend in der Lebensmittelindustrie ist die stetig steigende Nachfrage nach Frische- und Tiefkühlkost. Damit geht ein überproportionaler Anstieg energieintensiver Frische- und Tiefkühlläger einher. Angesichts der ebenfalls stetig steigenden Industrie-Strompreise steht die Logistik vor der Herausforderung, Lebensmittel trotz ungünstiger Gegebenheiten effizient zu lagern. In Tiefkühllägern machen die Energiekosten heute schon bis zu 25 % der Betriebskosten aus. 

Strompreis für die Industrie (inkl. Stromsteuer)
Quelle: VEA, BDEW Bundesverband der
Energie- und Wasserwirtschaft e.V. - Stand 10/2013

Erfordernis für kompakte Lagerung

Die zentrale Anforderung an die Intralogistik besteht darin, die Ausnutzung des Hallenvolumens in Frische- und Tiefkühlbereichen durch kompakte Bauweise der Lagersysteme zu maximieren. Gleichzeitig muss jedoch der Zugriff auf die eingelagerten Artikel permanent gewährleistet sein. 

Anforderungen an die Logistik

Kompakte Lagerlösungen zur höchstmöglichen Ausnutzung des Volumens innerhalb der Frische- und Tiefkühlbereiche

  • Permanenter Zugriff auf alle gelagerten Artikel
  • Halbautomatisierte Lagerlösungen zur Reduzierung kostenintensiver manueller Arbeit in Frische- und Tiefkühllägern
  • Kältebeständigkeit der Lager- und Kommissionierausstattung

Erfahren Sie mehr zum Thema oder nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich von uns beraten!