BITO Newsletter

BITO Stückgut-Durchlauf-System
FiFo Lagerung zur kinderleichten Überwachung von Mindesthaltbarkeitsdaten

Unsere Lösung

  • Im BITO Stückgut-Durchlaufregal laufen Behälter, Kästen oder Kartonagen auf Schwerkraft Rollenleisten von der Beschickungsseite des Regals zur Entnahmeseite.
  • Das First In, First Out Prinzip zur einfacheren Überwachung der Haltbarkeitsdaten ist voll gewährleistet
  • Das schraublose Baukasten-System ermöglicht eine flexible Anpassung an unterschiedliche oder wechselnde Ladungsträger
  • Durch die kinderleichte Verstellbarkeit des Systems können ergonomische Greifkurven für die Kommissionierer gebildet werden.
  • Durch den Einsatz von Bremsrollen können Behälter, Kästen oder Kartonagen mit unterschiedlichen Gewichten eingelagert werden.

Kundennutzen

  • Getrennte Kommissionier- und Beschickungswege verhindern ein gegenseitiges Stören bei der Regalbedienung. Die Pickleistung kann im Vergleich zu einem stationären Fachbodenregal um das Vierfache gesteigert werden.
  • Die Kommissionierer können sich ausschließlich um die Auftragskommissionierung kümmern, da die Artikelverfügbarkeit über den selbstständigen Nachlauf der Ware gewährleistet ist.
  • Nicht nur die drastische Wegzeiteinsparung, die im Vergleich zu konventionellen Regalen zwischen 40 und 70% liegt, auch die Flächeneinsparung von bis zu 30% gewährleisten den rationellen Einsatz der BITO Stückgut-Durchlauf-Systeme.

Erfahren Sie mehr zum Thema oder nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich von uns beraten!